Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten sie in unserer Datenschutzerklärung

Gute Arbeit weltweit?

Entwicklungspolitik, Gewerkschaften und Wissenschaft zu globalen Arbeitsrechten und Sozialstandards

 

Gute Arbeit weltweitWas ist gute, menschenwürdige Arbeit? Wie lässt sie sich unter den Bedingungen der Globalisierung durchsetzen, und welchen Beitrag kann die Decent Work-Agenda der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) dabei spielen?

 

Diesen und weiteren Fragen spüren die Beiträge der Broschüre in verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Arbeitskontexten nach, z.B. in der Textil- und IT-Industrie, bei der Förderung von Rohstoffen, in der vermeintlichen Privatsphäre Haushalt oder auch in der Landwirtschaft. Entwicklungspolitisch und gewerkschaftlich Aktive, MenschenrechtsaktivistInnen und kritische WissenschaftlerInnen nehmen Arbeitsbedingungen im Zeichen der Globalisierung unter die Lupe und reflektieren die diversen Ansätze, Strategien und sozialen Kämpfe, die es zu ihrer Durchsetzung bedarf.

 

Die Broschüre (68 Seiten) ist gegen eine Schutzgebühr von 2,50 Euro zuzüglich Porto in der Geschäftsstelle des EPN Hessen zu beziehen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

 

Im Dialog miteinander werden ebenso die aktuellen Handlungsspielräume der traditionellen Interessensvertretung durch Gewerkschaften ausgelotet, wie auch Problematiken und Grenzen der StellvertreterInnenpolitik durch (internationale) NRO und Kampagnen reflektiert. Welche Bedingungen müssen in der transnationalen Vernetzung zwischen Arbeitskämpfen im globalen Süden wie auch hier und Lobbying, CSR-Strategien und konsumentInnenorientierte Kampagnen im Norden erfüllt sein, damit sich diese auch wirklich gegenseitig stärken? Von der Kritik über Kampagnenarbeit zur transnationalen Solidarität: Die hier versammelten Beiträge bieten zahlreiche Anregungen.

 

Leseprobe