Partizipation und Zivilgesellschaft

Foto Zivilgesellschaft 1024x768

 

Das Engagement möglichst vieler Menschen und zivilgesellschaftlicher Akteur*innen spielt in der großen Transformation und in der Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung eine entscheidende Rolle. Engagierte Leute der Zivilgesellschaft sind Pioniere des Wandels, Gegengewicht zu wirtschaftlichen Interessen und das Korrektiv der Politik.

 

 

Das Fachforum

 

Wie kann man Menschen zu mehr zivilgesellschaftlichem Engagement bewegen und wie können Beteiligungsprozesse auf den unterschiedlichen gesellschaftlichen und politischen Ebenen gestaltet werden? Zu diesen Fragen stellt das Fachforum Partizipation und Zivilgesellschaft Informationen bereit, dokumentiert good-practice Beispiele und stößt verbesserte Beteiligungsprozesse auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene an.

 

Johannes

 

Bundeskoordination: Johannes Lauterbach

 

Als Bundeskoordinator des Fachforums unterstütze ich bundesweit Eine Welt-Promotor*innen sowie Multiplikator*innen in den Landesnetzwerken. Ich stelle Fachinformationen bereit, organisiere bundesweite Treffen des Fachforums, dokumentiere best-practice-Beispiele und führe Fortbildungen durch. Ich bin außerdem für den fachlichen Austausch und die kollegiale Beratung innerhalb des Themenfeldes zuständig und vertrete die Mitglieder in politischen Gremien. Ich bereite Positionspapiere und Forderungen des Fachforums vor.

 

 

Kontakt:

 

Johannes Lauterbach

c/o Colibri e.V.

Nauklerstrasse 13

72074 Tübingen

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: 07071 / 255609